SDG 3 Gesundheit und Wohlergehen

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihre Wohlergehen fördern

Auch wenn unser Gesundheitssystem im weltweiten Vergleich mit vorne dran ist, ist die Gewährleistung hochwertiger Gesundheitsdienste, die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten, die Förderung der psychischen Gesundheit, die Prävention und Behandlung von Drogen- und Alkoholmissbrauch, die Verringerung der Zahl von Todesfällen und Verletzungen aufgrund von Verkehrsunfällen sowie die Verringerung der Zahl von Todesfällen und Erkrankungen aufgrund von Luft-, Wasser- und Bodenverschmutzungen eine wichtige Aufgabe der Kommunen.

sdg-portal.de/de/fuerth-kreisfreie-stadt/3-gesundheit-und-wohlergehen

Was kannst du tun?

  • Gehe Blut spenden.
  • Trete für bessere Bezahlung von Pflegekräften ein.
  • Bewege dich im Alltag viel – Treppe statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto.
  • Reduziere deinen Fleischkonsum.

Partnerinnen und Partner im Netzwerk Fürth im Übermorgen, die sich für das SDG 3 Gesundheit und Wohlergehen einsetzen:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Gesunde Ernährung)

Eine-Welt-Laden Fürth (gesunde Arbeitsbedingungen durch Fair Trade)

Gesundheitsregion plus (Aktionen und Fortbildungen rund um Bewegung und Ernährung)

pro veg e.V. (Verein für veganes Leben)