Unsere Partner

Für das Gesamtprojekt „Fürth im Übermorgen“ haben sich bereits viele verschiedene Institutionen, Vereine, Initiativen und Personen zusammen gefunden.  Bei den ersten Treffen wurde bereits gemeinsam an der Struktur und den Angeboten gebastelt und weitere Ideen für eine zukünftige Zusammenarbeit gesammelt.

Für weitere Interessierte Initiativen besteht immer noch die Möglichkeit sich mit ein zu bringen!

 

Unsere bisherigen Partner von A bis Z:

ADFC Fürth, Agenda Kino, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau, Amt für Umwelt, Abfallwirtschaft Fürth, Babylon Kino Fürth, BadBoyz, Bayer. Landesanstalt für Weinbau & Gartenbau (LWG), Bluepingu e.V., Brot für die Welt, BUND, Café Elli – Aktiv im Quartier, ELAN, Echt Fürth, Eine Welt Haus Fürth, FabLab Nürnberg, FairTradeTown Fürth, Frauenmuseum Fürth, Freiwilligen Zentrum Fürth (FZF), Friedrich- Alexander Universität, Fürther Sozialforum, FuturZwei, Gesundheitsregion Fürth, Greenpeace, Grünflächenamt, Jugendhaus Hardhöhe, Kinder- und Jugendhaus Catch up, Jugendbeirat Fürth, Jugendmedienzentrum Connect, Kinderarche Fürth (SIT), Klosterbrauerei Weißenohe, Kulturcafé Zett9, Lebens-mittel-retten & mehr Fürth,  Mission Eine Welt, Mobile Fahrradwerkstatt, Müll & Umwelt e.V., Nimm & Gib Fürth, Pfadfinder, P-Seminar Video (HLG), Q3.Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer Quartiersmanagement Innenstadt Fürth Innenstadtbeauftragte, Refill e.V., SNEEP, Stadtjugendring, Stadtplanungsamt Fürth, Stage for Peace, Solidarische Landwirtschaft (Solawi) Dollinger, THW, Touristinfo Fürth, VCD Fürth, …

Koordiniert wird das Projekt von der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Fürth durch das Team vom Jugendmedienzentrum Connect.