Das Forum

Wohin fliegen all die Ideen und Gedanken nach dem Festival im Stadtpark im Juli 2018? Diese Frage haben wir schon in der Vorbereitung beantwortet und alle Mitmachenden eingeladen im Anschluss in ein Netzwerk zu kommen, das die Ergebnisse weiterträgt und Nachhaltigkeit in Fürth gemeinsam mit gestaltet.

Auf und nach dem Festival hat sich so das Forum Fürth im Übermorgen gebildet.

Aktiv sind dort viele Fürther und regionale Initiativen und Verbände wie ADFC, Bluepingu e.V., Brot für die Welt Bayern, Bund Naturschutz, Cafe Elli – ELAN, Fair Trade Town Fürth, Repaircafe, Frauen in der Einen Welt e.V., Eine-Welt-Laden Fürth e.V., Freiwilligenzentrum Fürth, Fürther Sozialforum,  Gesundheitsregion plus, Greenpeace, Lebensmittelretten und Mehr, Mobile Fahrradwerkstatt, Müll und Umwelt e.V., Nimm und Gib, Refill Fürth, sneep Nürnberg, VCD.

Es finden drei Treffen pro Jahr statt, bei denen sich Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen bilden. So gibt es aktuell eine Gruppe, die sich um Koordination und Öffentlichkeitsarbeit kümmert, eine Gruppe, die eine Wiederholung des Festivals plant, eine Gruppe, die die Ergebnisse der wachsenden Ausstellung vom Juli 2018 auswertet und der Öffentlichkeit vorstellt, eine Gruppe die sich für ein Nachhaltigkeits- und Kulturzentrum einsetzt und eine die sich weiterhin mit der gemeinsamen Vision für „Fürth im Übermorgen“ befasst. Die Gruppen werden bei jedem Treffen gemeinsam neu ausgewählt  und sind offen für Interessierte.

Das nächste Treffen ist am 26.02.2019 um 19 Uhr. Der Ort steht noch nicht fest.