Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europäische Mobilitätswoche 2022

September 16 September 22

Unter dem Motto „Besser verbunden“ steht die Europäische Mobilitätswoche von Freitag, 16., bis Donnerstag, 22. September.

Vor dem offiziellen Auftakt der EMW bietet das Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz gemeinsam mit dem Welthaus und dem Nachhaltigkeitsbüro am Donnerstag, 15. September, eine etwa dreistündige Radtour zum Thema „Fairtrade in Fürth“ an. An unterschiedlichen Stationen entlang der 20 Kilometer langen, leichten Route erfahren und erschmecken die Teilnehmenden Interessantes zum Fairen Handel. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Welthaus (Gustavstraße 31).

Am Freitag, 16. September, zeigt der Parking Day am Kohlenmarkt von 15 bis 18 Uhr, wie ein zentraler innerstädtischer Platz anders genutzt werden kann. Die zeitweilige Herausnahme des Straßenverkehrs wird mit Aktionen und Informationen, Musik und Theater gefeiert.

Passend zum Tag der Mobilität lädt die Verkehrsplanung und die infra am Samstag, 17. September, dazu ein, kostenlos Bus und U-Bahn zu fahren. Gültig ist das Angebot innerhalb der Tarifstufe B.

Rund um das Thema „nachhaltige Mobilität“ dreht sich ebenfalls am Samstag, 17. September alles auf einem Teilbereich der Fürther Freiheit. Von 10 bis 16 Uhr informieren unterschiedliche Akteure wie die infra fürth gmbH, e-bikefactory.de, book-n-drive, der ADFC und viele weitere über ihre Arbeit. Neben Aktionen für Groß und Klein steht auch die Preisverleihung des diesjährigen STADTRADELN durch Oberbürgermeister Thomas Jung um 10.30 Uhr auf dem Programm.

Ebenfalls am Samstag, 17. September, startet das zweite Fürther Netzwerkradeln des Koordinierten Stadtteilnetzwerks. Beginn der rund zweieinhalbstündigen Tour ist um 14 Uhr am Friedhofsteg neben dem Mehrgenerationenspielplatz. Kinder unter acht Jahren sollten auf den Rädern der Erwachsenen mitgenommen werden.

Am Montag, 19. September, lädt der Verein „Historische Räder e.V.“ zu einer etwa einstündigen Radtour zum Thema „Fahrradstadt Fürth im Wandel der Zeit“. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Eingang des Logenhauses (Dambacher Straße 11).

Am Sonntag, 25. September, organsiert der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Fürth eine Kidical Mass. Start der Radtour ist um 14 Uhr an der Königswarterstraße 28 vor dem AOK-Gebäude.

Hinweis: Noch bis Donnerstag, 22. September, lädt die Stadt Fürth unter dem Motto „Fürth fährt Rad“ zu einem Foto-Gewinnspiel ein. Alle Radfahrerinnen und -fahrer aus Stadt und Umland sind aufgerufen, die schönen Seiten des Radfahrens in und um Fürth unter dem Hashtag #FürthfährtRad auf Instagram zu posten oder per E-Mail an foto.bmpa@fuerth.de zu senden. Unter allen Beiträgen werden insgesamt vier Gutscheine im Wert von 100, 75, 50 und 25 Euro für den Fürther Fahrradladen
„Zentralrad“ verlost.