Worte mit Nachhall

Ein Nachhaltigkeits-Poetry-Slam zum Thema Umwelt, Klima und Co

21.8.2020 um 19 Uhr im ELAN- Außenbereich, Kapellenstraße 47

Michael Jakob aktiv beim Slam
Michael Jakob, Foto: Andi Pontanus

Einlass ab 18 Uhr, Zugang von der Straßenseite aus

Auch wenn die Welt gerade andere Themen hat: Nachhaltigkeit bleibt wichtig. Um nicht zu sagen das Mega-Thema der kommenden Jahrzehnte. Deswegen machen auch die Poetry Slammer*innen sich Gedanken zu dieser für uns alle wichtigen Sache und präsentieren im Rahmen eines Poetry Slams ihre thematisch passenden Texte. Das Publikum entscheidet, wer ins Finale kommt, und damit für ausreichend Abwechslung gesorgt ist, dürfen im Stechen auch Texte aus dem Repertoire gewählt werden. Also nur die Vorrunde muss sich mit Klimaschutz, Nachhaltigkeit, zukunftsfähige Technologien oder eben allgemein mit Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Mit dabei: Frankenmeister Steven (Erlangen), Bayernslam-Vize Oliver Walter (Spalt), Bayernslam-Finalist Max Osswald (München), Anna Teufel (Nürnberg), Martin Geier (Fürth), Barbara Gerlach (Nürnberg) und die erst zwölfjährige Matilda Hulsman (Rothenburg), die aber schon einige Slam-Siege auf dem jungen Buckel hat. Die Moderation dieses deluxen Line-Ups übernimmt der regionale Slam-Superstar Michael Jakob (Foto von Andi Pontanus)

Anmeldung: Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die Veranstaltung mit vorheriger Anmeldung durchgeführt. So können wir die Regelungen zu Mindesteilnehmendenzahl einhalten und Sie im Fall einer Gefährdung informieren. Bitte melden Sie sich hierzu mit dem Formular an: