Wald erleben

SDG 13 Massnahmen zum Klimaschutz

Führungen entlang der Waldlehrpfade im Fürther Stadtwald.

Dienstag & Mittwoch 21. & 22.07.2020 jeweils um 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr
Treffpunkt: Stadtförsterei, Heilstättenstraße 130 (voraussichtlich)
Anmeldung über eins der Anmeldeformulare unten

Hier können Sie Themen rund um den Wald und seine Tiere alleine, in der Familie, mit Kindergruppen oder Schulklassen mit vielen Interaktionen und Informationstafeln erleben.

SDG 15 Leben an Land

Der Waldlehrpfad an der Stadtförsterei

Der Eichelhäher Frido zeigt den Kinder seinen Wald. Der von der Stadtförsterei aus startende Waldlehrpfad informiert auf elf Tafeln über die ökologische Beschaffenheit des Stadtwalds, örtliche Baum-, Tier- und Pflanzenarten und liefert dazu viele spannende Fakten und jede Menge interaktive Elemente. Was leistet der Wald für uns und wie schützen wir ihn? Welche Tiere und Pflanzen können wir entdecken?

Der Wald-Wild-Erlebnispfad am Felsenkeller/Rotwildgehege (Eröffnung Ende Juni 2020)

Der abwechslungsreiche Lehrpfad führt auf knapp einem Kilometer im Kreis vom Felsenkeller zum Rotwildgehege und wieder zurück. Er bietet Informationen, Rätsel und Mitmachmöglichkeiten rund um den Wald und seine Umgebung als Lebensraum für verschiedenste Insekten und Wildtierarten. Natürlich ist auch das Rotwild ein Thema des Lehrpfades sowie viel Wissenswertes über Bienen und Fledermäuse.

Weitere Infos zu den Lehrpfaden unter www.stadtwald.fuerth.de