Podium Mobilität

Unterwegs im Übermorgen

Wann: Dienstag 17.7.2018,18-20 Uhr

Was: „Unterwegs im Übermorgen“ ist eine Podiumsdiskussion mit spannenden Impulsen rund um die Mobilität der Zukunft! Mit auf dem Podium:

Referent Rauno Andreas Fuchs (Geschäftsführer GreenCity Project & GreenCity Energy) zu Mobilität 4.0: Stadt und Mobilität im Wandel

Die Zukunft der Mobilität wird gerne mit den Begriffen e-Mobilität und Mobilität 4.0 beschrieben. Wir sprechen so über Stromantriebe für Autos und die zunehmende Digitalisierung unserer Lebenswelt. Beide Mobilitätstrends sind dabei nur Facetten einer viel größeren Veränderung, nämlich wie der Verkehr und die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen in Bezug auf die konkreten Umweltprobleme und die zunehmende Raumknappheit in wachsenden Städten und Regionen zukünftig organisiert werden sollen. Der Vortrag geht der Frage nach, wie zeitgemäße Mobilitätskonzepte aussehen, welche Rollen neue Technologien und Dienstleistungen dabei spielen und was das Ganze mit dem Thema Radverkehr zu tun hat.

Außerdem: Praktiker-Impulse der lokalen Initiativen ADFC, VCD, Bluepingu;

Statements aus Politik & Verwaltung mit Stadtbaurätin Christine Lippert

Drumrum gibt es Infostände von ADFC, VCD, Fahrrad-Parcours, Lastenrad, u.v.m.!

Wer: Organisiert wird das Podium von Bluepingu e.V.

Rauno Andreas Fuchs ist Geschäftsführer der Green City Projekt GmbH. Als Strategieberater unterstützt er zusammen mit 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Kommunen, staatliche Organisationen und Unternehmen hinsichtlich der Planung, Umsetzung und Kommunikation von klimafreundlichen Mobilitäts-, Verkehrs- und Stadtentwicklungsprozessen.

Praktiker von ADFC, VCD und Bluepingu ergänzen den Vortrag um lokale Perspektiven.

Die Stadt ist durch Baureferentin Christine Lippert und den Fuß- und Radwegebeauftragten des Stadtrats Harald Riedel vertreten.