Lange Tafel – fair und gerettet

Wann: Sonntag, 15.7.2018, 11-13:00 Uhr

Was: Gemeinsam essen mit Lebensmittelrettern und Weltladen

Sonntag morgen – Zeit für ein gemütliches Frühstück. Heute laden die Lebensmittelretter und der Weltladen Fürth ein, dies an einer gemeinsamen langen Tafel im grünen Stadtpark zu tun. Bei Vogelgezwitscher im Grünen treffen Sie zum Frühstücken neue Leute und können gerettete Lebensmittel aus Fürther Geschäften verzehren und so die Energie würdigen, die darin steckt.

Bitte bringen Sie ihre eigene Ausstattung an Geschirr und Besteck und Essen mit.

Vor Ort gibt es zusätzlich gerettete Lebensmittel (das was an den Vortagen in den Läden aussortiert wurde) sowie günstigen fairen Kaffee und Tee. Wichtig: der Verzehr der geretteten Lebensmittel erfolgt auf eigene Verantwortung!

Der Weltladen Fürth ist mit einem Infostand und fairen Leckereien dabei.

Wer: Lebens-mittel-retten&mehr Fürth: Wir existieren seit Dezember 2016. Wir sind eine Initiative von Ehrenamtlichen, die übriggebliebene Lebensmittel und andere Sachen einsammeln und dem menschlichem Verzehr/Verwendung zuführen.  LInk zu Facebookgruppe: www.facebook.com/groups/736132129871136/

Weltladen Fürth: Der Fürther Verein setzt sich seit mehr als 35 Jahren in Fürth für faire Arbeitsbedingungen und Bezahlung von BäuerInnen und ProduzentInnen weltweit ein, die sonst kaum Marktzugang und Chancen auf ein ausreichendes Einkommen hätten. Fair gehandelte Kaffee- und Teesorten sind wichtige Produkte des Fairen Handels. Den Kaffee bietet er in Kooperation mit der Fahrradbohne an.

0 0 vote
Article Rating