Schaffenskrise – Musik & Lesung zu Nachhaltigkeit in der Kleeblattstadt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wann: Dienstag 17.7.18, ab 20:00 Uhr

Was: Die Schaffenskrise liest! 6 Kurzgeschichten zu „Wald“ und Mobilität“

Auf den Schwingen des Gesangs von drauß‘ vom Walde über Stock und Stein – seit der Mensch Mensch ist, bewegt er sich. Und seit der Mensch schreibt, schreibt er über das bewegen und bewegt werden. Die Schaffenskrise (Immanuel Reinschlüssel und Robert Segel) gießt die aktuellen Themen unserer Zeit in einen illustren Abend und wagt den Husarenritt durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Immer in Bewegung.

 

Wer: Die Schaffenskrise hat viele Gesichter. Robert Wolfgang Segel und Immanuel Rouven Reinschlüssel leben ihre Kurzgeschichten und scheuen dabei weder vor ernsten Themen noch dem Humor des Alltags zurück.

“ Hier sind zwei, die sich mit Leib und Seele dem Geschichtenerzählen verschrieben haben.”
(Fürther Nachrichten)

Mehr zur Schaffenskrise gibt´s unter http://www.facebook.com/DieSchaffenskrise
und https://soundcloud.com/iechaffenskrise/sets

 

Wer noch: Für die musikalische Unterhaltung sorgt Marco Klein, Multi-Instrumentalist der Fürther Band „Tin Shots“,ein alter Haudegen fränkischer Bühnen und Genie an den Saiten.