Frankenstaub – Luftreinhaltung in Franken

Wann: Dienstag 17.7.18 16.00 – 17.30 Uhr

Was: Die Feinstaubbelastung in den Städten steigt kontinuierlich und wird so zu einer immer größer werdenden Gefahr für die Gesundheit der Bürger. Leider gibt es noch immer viel zu wenige städtische Messtellen (Erlangen hat z.B. garkeine), um das Problembewußtsein der Stadtverwaltung zu aktivieren und gezielte Verbesserungen einzuleiten. Dies möchte Bluepingu mit dem Projekt „Frankenstaub“ ändern.

Wir möchten die Bürger in die Lage versetzen, mit selbstgebastelten Geräten bei sich zuhause, vor der Haustür, Ihre individuelle Feinstaubbelastung zu messen. Die damit gesammelten Daten veröffentlichen wir dann auf einer stündlich aktualisierten Karte. Damit kann sich jeder Bürger ein Bild machen sowohl von der generellen Luftqualität seiner Heimatstadt als auch der individuellen vor der Haustür und was dies für seine Gesundheit bedeutet. Ziel ist es, der Bürgerschaft ausreichend wissenschaftliche Daten und Argumente an die Hand zu geben, um bei der jeweiligen Stadtverwaltung eine gezielte Verbesserung einzufordern.

Du möchtest auch wissen, wieviel Feinstaub Du ausgesetzt bist und würdest gerne dazu beitragen, dass die Luft in Deiner Stadt besser wird? Dann komm zu unserem Workshop „Feinstaub-Messgeräte selbst bauen“ am Dienstag 17.7.18  um 16.00 – 17.30 Uhr, auf das Festival Fürth im Übermorgen

Anmeldung wegen Materialbereitstellung unter: frankenstaub@bluepingu.de

Wer: Bluepingu e. V.

0 0 vote
Article Rating